Ohne Bakterien gibt es keine Parodontitis.
Damit die Parodontitis heilen kann müssen sämtliche Beläge (Zahnstein und Plaque) von den Zähnen entfernt werden und dem Patienten muss eine perfekte Mundhygiene instruiert werden.
Die Zahnreinigung unter dem Zahnfleisch ist eine recht zeitaufwändige Prozedur, die wegen der Entzündung und je nach Tiefe der Taschen, schmerzhaft sein kann.
Der Sieg über die Parodontitis bedingt die Zusammenarbeit eines Teams. Den Patienten, die Dentalhygienikerin und in schlimmen Fällen den Parodontologen.
Vereinte Kräfte helfen auch diese Krankheit vorzubeugen und bei behandelten Patienten ein Leben lang zu erhalten!
Für den Langzeiterfolg ist die regelmässige Kontrolle und Zahnreinigung bei der Dentalhygienikerin wichtig.